Jakobsmuscheln auf Süsskartoffelbeet mit Birnensambal

für 10 Gläser

Safranbutter

60 g
Butter
1
Schalotte, fein gehackt
1 Tl
Ingwer, fein gerieben
1 Msp.
Safranpulver
1 Msp.
Kurkuma
1
Limettenschale

Butter schaumig schlagen, restliche Zutaten unterrühren, zu einer Rolle formen, in Folie wickeln und im Kühlschrank durchkühlen.

Birnensambal

2
grosse Birnen, geschält, fein gewürfelt
1
rote Chilischote, halbiert, entkernt, fein gewürfelt
2 Msp.
Kurkuma
2 Msp.
Safranpulver
4 El
Pflaumensauce
2 El
Limettensaft
Salz, Pfeffer

Alle Zutaten für das Sambal verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken, kühl stellen.

Süsskartoffelpüree

800 g
Süsskartoffeln, geschält, in Würfel geschnitten
160 g
Crème fraîche
1 Tl
Ingwer, fein gerieben
Salz, Pfeffer

Süsskartoffeln im Salzwasser weich kochen, Crème fraîche und Ingwer zugeben, mit dem Mixer fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Garnitur

10
Jakobsmuscheln ohne Corail
Salz, Pfeffer
10
getrocknete Birnenscheiben
Chilifäden

Jakobsmuscheln abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Kurz vor dem Servieren Backofen auf 220° vorheizen. Jakobsmuscheln mit einer dünnen Scheibe Safranbutter belegen und 3 Min. überbacken.

Anrichten

Süsskartoffelpüree in die Gläser füllen, etwas Birnensambal daraufgeben, mit einer gratinierten Jakobsmuschel belegen und mit Chilifäden und einer getrockneten Birnenscheibe dekorieren.


Download Pdf