Boeuf Stroganoff mit hausgemachter Rösti

4 Personen

Stroganoff

600 g
Rindsfiletspitz oder Rindshuft, in Streifen geschnitten
Vodka zum Flambieren
1
Spitz-Peperoni, rot, in feine Streifen geschnitten
150 g
Champignons, in Scheiben geschnitten
1
Knoblauchzehe, fein gehackt
1
Zwiebel, fein gehackt
Bratbutter
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, scharf
2 dl
Rindsbouillon
150 g
Crème fraîche

Backofen auf 80° vorheizen und eine Platte vorwärmen.

Das Fleisch in der heissen Bratbutter in Portionen kräftig anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mit Vodka flambieren. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben und im 80° heissen Ofen nachgaren lassen.

Zwiebel und Knoblauch im Bratbutter glasig dünsten, Champignons und Spitzpeperoni zugeben, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und mitdünsten. Bouillon dazugiessen und einkochen lassen. Crème fraîche zur Sauce geben, aufkochen und abschmecken. Das Fleisch zugeben, mischen und sofort servieren.

Hausgemachte Rösti

1 kg
Gschwellti vom Vortag, geschält
1 Tl
Salz
Bratbutter

Gschwellti an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben, salzen.

Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Kartoffeln beigeben, unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Min. anbraten. Rösti zu einem Kuchen formen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. weiterbraten, mit Hilfe einem flachen Teller wenden. Wenig Bratbutter in die Pfanne geben, Rösti zurück in die Pfanne gleiten lassen und 10 Min. fertig braten.

Rösti mit dem Stroganoff anrichten.


Download Pdf